Systeme und programme


GAPS Systeme


picto-circuit-150x150

Das GAPS misst die Entfernung zwischen der Bahnsteigkante und dem Zug, überträgt diese Messung an die Spaltüberbrückung und erteilt die Genehmigung für das Ausfahren des Schiebetritts (SIL2). Die Spaltüberbrückung ist ein mobiler Tritt, der den Spalt zwischen Zug und Bahnsteigkante überbrückt, damit Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen völlig sicher ein- und aussteigen können.

MEHR
VISUEL-train-GAPS.jpg
picto-gal1

FOTOS