Systeme und Programme


Unsere Spaltüberbrückungen und einstiegshilfen für fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen


Da der Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln ein Recht ist, hat CLEARSY es sich zur Aufgabe gemacht, sichere und effiziente Systeme zu entwickeln, damit Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen völlig sicher in die Züge einsteigen können. Aus dieser Sicht heraus hat CLEARSY eine Systemreihe entwickelt, um Spalte zwischen Bahnsteigkante und Zug zu erkennen und zu überbrücken, um das Einsteigen zu erleichtern.

Präsentation

>

VOICI PLUSIEURS SYSTÈMES INNOVANTS D'ACCESSIBILITÉ / PROTECTION DES PASSAGERS :


Erkennung von Personen in spalten: System DIL

> Aufgabe dieser Vorrichtung ist die Meldung und Sicherheit von Personen, die in die Spalte zwischen Bahnsteigkante und Zug fallen oder dort eingeklemmt werden könnten…

MEHR ERFAHREN

Bahnsteigerkennungssystem : System GAPS

> Das GAPS misst die Entfernung zwischen der Bahnsteigkante und dem Zug, überträgt diese Messung an die Spaltüberbrückung und erteilt die Genehmigung für das Ausfahren des Schiebetritts…

MEHR ERFAHREN

Automatische Steuerung des Lückenfüllers : System CACoLAC

> CACOLAC ist eine sichere Ein- und Ausstiegshilfe für Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen. Dazu steuert die Vorrichtung das Ein- und Ausfahren eines Schiebetritts (Spaltüberbrückung)…

MEHR ERFAHREN